Drops Betoptik - Hilfe bei Glaukom: eine Überprüfung des Medikaments

Das Glaukom ist eine Krankheit, die durch Ansammlung von überschüssiger Flüssigkeit in den Augenkammern gekennzeichnet ist. Erhöhter Augeninnendruck ist die Hauptmanifestation der Krankheit. Ohne Behandlung wird es mit seinen Komplikationen gefährlich und kann zur Erblindung führen.

Chirurgische Eingriffe helfen, die Sehkraft zu retten. Beide Medikamente stoppen jedoch das Fortschreiten der Krankheit und verhindern die Entwicklung von Blindheit. Betoptische Augentropfen (Betoptic) - eines dieser Medikamente. In dem Artikel werden die Zusammensetzung und mögliche Nebenwirkungen des Arzneimittels, Indikationen und Kontraindikationen für die Anwendung, Erfahrungsberichte von Patienten und Ärzten sowie die auf dem Markt vorhandenen Analoga untersucht.

Zusammensetzung und Wirkmechanismus der Droge

Betoptik gehört zur Klasse der Antiglaukomwirkstoffe. Die Zusammensetzung von 1 ml Augentropfen enthält 5,6 mg des Wirkstoffs - selektiver (dh selektiv wirkender) beta-adrenerger Blocker von Betaxololhydrochlorid. Es gibt andere Komponenten in der Zubereitung - Benzalkoniumchlorid, Salzsäure, destilliertes Wasser.

Der Wirkungsmechanismus von Betoptik besteht darin, die Produktion von Intraokularflüssigkeit zu reduzieren. Dadurch wird der Druck in den Augenkammern verringert, unabhängig davon, ob er erhöht ist oder nicht. Selektivität ist ein Vorteil von Betaxolol. Es hat nur eine Wirkung innerhalb des Augapfels.

Indikationen für die Verwendung Betoptik Tropfen

In der Gebrauchsanweisung des Medikaments sind nur zwei Bedingungen, für die Betoptik benannt wird.

  1. Intraokulare Hypertonie ist eine Erkrankung, die durch erhöhten Druck in den Augenkammern gekennzeichnet ist und zur Entstehung eines Glaukoms führen kann. In diesem Fall stört der Patient nicht. Ein pathologischer Zustand kann nur bei ärztlicher Untersuchung festgestellt werden.
  2. Offenwinkelglaukom ist eine Ansammlung von intraokularer Flüssigkeit aufgrund der Verengung der Löcher, durch die es fließt.

Betoptik verursacht im Gegensatz zu anderen Betablockern keine Bronchialobstruktion (Verengung der Bronchien und Atemnot). Daher ist es für Erkrankungen des bronchopulmonalen Systems vorgeschrieben.

Das Medikament wird dazu beitragen, das Sehvermögen beim Glaukom zu erhalten.

Hersteller, Freigabeformen und Preise des Arzneimittels

Hersteller Betoptika - US-amerikanisches Unternehmen Alcon - Marktführer für ophthalmische Produkte. Das Medikament ist ein Markenzeichen, alle anderen Marken mit einem ähnlichen Wirkstoff sind generisch, dh Kopien.

Form Release - Augentropfen. Wenden Sie sie nicht im Inneren an. Das Medikament ist in Tropfflaschen mit einem Fassungsvermögen von 5 ml erhältlich.

Es sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden, wobei die Durchstechflasche dicht mit einer Kappe verschlossen wird.

Der Durchschnittspreis der Verpackung in der Apotheke beträgt 385 Rubel.

Wie soll ich das Medikament nehmen?

Die empfohlene Dosierung beträgt zweimal täglich 1 Tropfen. Die Behandlungsdauer wird vom Arzt jeweils individuell festgelegt. Manchmal tritt der Effekt erst nach wenigen Wochen auf.

Die richtige Verwendung von Tropfen - ein Versprechen für eine schnelle Genesung.

  1. Schütteln Sie die Durchstechflasche vor Gebrauch gründlich.
  2. Ziehen Sie das untere Augenlid herunter.
  3. Legen Sie das Medikament auf die Bindehaut.
  4. Schließen Sie die Augenlider fest oder drücken Sie mit dem Finger auf den Bereich am inneren Augenwinkel. Dadurch wird die Aufnahme des Arzneimittels verhindert und seine lokale Wirkung sichergestellt.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit anderen Augenmitteln eine Pause von 15 Minuten einplanen.

Betoptik ist ab 18 Jahren erlaubt. Bis zu diesem Alter wurde die Unbedenklichkeit des Arzneimittels nicht nachgewiesen. Erwachsene tropft nur auf Rezept.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Gegenanzeigen zur Ernennung des Medikaments:

  • individuelle Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit gegen die Substanzen, aus denen das Arzneimittel besteht;
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße - Sinusbradykardie, atrioventrikuläre Blockade, kardiogener Schock und Herzversagen;
  • Relative Kontraindikationen - obstruktive Lungenerkrankung (Asthma bronchiale, obstruktive Bronchitis) bei schweren Erkrankungen.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über mögliche Nebenwirkungen, die bei der Verwendung von Betoptik möglich sind.

Betoptik-Analoga

Analoge

Gruppenzugehörigkeit

Pharmakologische Wirkung

Gegenanzeigen

Lokal: allergische Reaktionen, Unwohlsein in den Augen, Tränenfluss, Hautrötung, Juckreiz der Konjunktiva, Keratitis, Anisokorie, Photophobie.

Systemisch: Schlaflosigkeit, depressive Neurose.

Besondere Anweisungen

Bei topischer Anwendung können Nebenwirkungen auftreten, die für die systemische Anwendung charakteristisch sind. Während des Gebrauchs sollte das Medikament keine Kontaktlinsen tragen.

Es hat keinen Einfluss auf die Pupillengröße, bei geschlossenem Winkelglaukom nur in Kombination mit Miotika.

Wenn ein Patient nach einer Behandlung mit mehreren Antiglaukom-Medikamenten zu Betaxolol überführt wird, werden diese schrittweise abgebrochen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird in Fällen angewendet, in denen der Nutzen das Risiko von Nebenwirkungen übersteigt.

Während der Behandlung muss vorsichtig vorgegangen werden, wenn Fahrzeuge gefahren werden und andere potenziell gefährliche Aktivitäten ausgeführt werden, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Augentropfen und Betablockern im Inneren - das Risiko additiver Wirkungen sowohl des Augeninnendrucks als auch der Manifestationen der systemischen Wirkung von Betablockern.

Arzneimittel, die die Katecholaminablagerung (Reserpin) unterdrücken, erhöhen das Risiko einer Hypotonie und / oder Bradykardie.

Analoga Augentropfen Betoptik

Betoptik (Augentropfen) Wertung: 16

Hersteller: Alcon-Kuvrer N.V. S.A. (Belgien)

Die billigen Ersatzstoffe von Betoptik

Analog billiger ab 265 Rubel.

Hersteller: Moskau Endocrine Plant (Russia)

Xoneef (Augentropfen) Wertung: 16

Analog billiger ab 212 Rubel.

Hersteller: Promed Exports Pvt.Ltd (Indien)

Betalmik EU (Augentropfen) Wertung: 14

Analog billiger ab 193 Rubel.

Hersteller: Unimed Pharma S.d. (Slowakische Republik)

Betoptik

Beschreibung ab 09.05.2016

  • Lateinischer Name: Betoptic
  • ATH-Code: S01ED02
  • Wirkstoff: Betaxolol
  • Hersteller: Alcon-Couvreur N.V. S.A. (Belgien)

Betoptik enthält 1 mg des Wirkstoffs Betaxolol in 1 ml Augentropfen. Weitere Komponenten sind: Benzalkoniumchlorid, Natronlauge oder Salzsäure, reines Wasser.

Betoptik kommt in Form von Augentropfen.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Der Hauptwirkstoff ist Betaxolol. Die Wirkung des Arzneimittels zielt auf die Senkung des Augeninnendrucks ab, Betaxolol hat fast keine Resorptivwirkung und verursacht keine Miosis.

Betoptik verursacht keine Hemeralopie, Krampfanfälle aufgrund einer Abnahme der Produktion von Kammerwasser.

Im Gegensatz zu Miotika bewirkt es nicht die Wirkung von "Schleier und Nebel" vor den Augen.

Effektive Aktion dauert einen Tag.

Betoptik verschrieb mit erhöhtem Augeninnendruck bei der Behandlung des Offenwinkelglaukoms nach Durchführung der Laserform der Trabekuloplastik.

Betoptik wird nicht bei Sinusbradykardie, Überempfindlichkeit gegen Betaxolol, atrioventrikuläre Blockade von 2-3 Grad, chronischer Herzinsuffizienz im Dekompensationsstadium angewendet.

Unter den systemischen Nebenreaktionen bei der Einnahme des Medikaments Betoptik gibt es eine depressive Neurose, Schlaflosigkeit.

Betoptik Augentropfen, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Betoptiks Tropfen werden topisch appliziert: Zweimal täglich wird 1 Tropfen des Medikaments in den Bindehautsack injiziert.

Der erste Behandlungsmonat wird unter der regelmäßigen Kontrolle des Augeninnendrucks durchgeführt.

Wenn eine große Menge des Arzneimittels in Ihre Augen gerät, sollten Sie sie gründlich mit fließendem Wasser spülen.

Das Risiko additiver Effekte steigt bei gleichzeitiger Einnahme des Medikaments Betoptik und oraler Formen von Betablockern. Der additive Effekt manifestiert sich im Hinblick auf den Augeninnendruck und die systemischen Wirkungen von Betablockern. Reserpin und andere Arzneimittel, die die Ablagerung von Katecholaminen hemmen, während sie zusammen mit Betaxolol angewendet werden, erhöhen das Risiko von Bradykardien und senken den Blutdruck.

Lagerbedingungen

In Reichweite von Kindern, aufrecht stehend bei einer Temperatur von 8 bis 30 Grad Celsius.

Nicht mehr als drei Jahre.

Die topische Anwendung des Arzneimittels kann systemische Nebenwirkungen verursachen.

Während des gesamten Therapiezeitraums ist das Tragen von Kontaktlinsen kontraindiziert.

Bei Engwinkelglaukom werden Tropfen in Kombination mit Myotika verschrieben.

Betoptik hat keinen Einfluss auf die Pupillengröße.

Der Übergang von Antiglaukom-Medikamenten zu Betaxolol sollte schrittweise erfolgen. In

Die Zeit des Stillens, der Schwangerschaft und der Anwendung von Tropfen ist nur im Falle einer übermäßigen therapeutischen Wirkung gegenüber den möglichen negativen Auswirkungen auf den Fötus zulässig.

Das Medikament beeinflusst die Verwaltung von Vehikeln, komplexe Mechanismen.

Bewertungen Betoptika

Das Medikament ist wirksam bei Indikationen.

Der Preis von Betoptik beträgt etwa 380 Rubel.

  • Online-Apotheke Russland Russland
  • Online-Apotheke Ukraine Ukraine
  • Online-Apotheke Kasachstan Kasachstan

ZdravZone

Pharmacy24

Ausbildung: Sie absolvierte ein Studium der Allgemeinmedizin an der Bashkir State Medical University. 2011 erhielt sie ein Diplom und ein Zertifikat in Therapie. 2012 erhielt sie 2 Zertifikate und Diplome in „Funktionsdiagnostik“ und „Kardiologie“. Im Jahr 2013 hat sie Kurse in „Aktuelle Probleme der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in der Therapie“ besucht. Im Jahr 2014 absolvierte sie Fortbildungen in der Spezialität „Klinische Echokardiographie“ und Kurse in der Spezialität „Medizinische Rehabilitation“.

Berufserfahrung: Von 2011 bis 2014 arbeitete sie als Allgemeinmedizinerin und Kardiologin an der MBUZ Poliklinik Nr. 33 in Ufa. Seit 2014 arbeitet sie als Kardiologin und Ärztin für Funktionsdiagnostik bei MBUZ Poliklinik Nr. 33 in Ufa.

Panas: Wie sind Sie mit Ihrem thrombotischen Arsch in jedes Loch gekommen?

[email protected]: Meridia trank nicht, nahm Lindax Anfang des Jahres ein und ließ sehr starke Kapseln fallen.

Irina: Betäubt, Doktor Galperin zehntausend Rubel. Es ist schrecklich, wer sich das leisten kann.

Nasima: Bifiform ist besser. Mehr Maksilak. Es gibt mehr Wirkstoffe. Aber ich mag auch Linex.

Alle auf der Website präsentierten Materialien dienen nur zu Informations- und Informationszwecken und können nicht als ärztlich verordnete Behandlung oder ausreichende Beratung angesehen werden.

Die Verwaltung der Site und die Autoren der Artikel übernehmen keine Verantwortung für Verluste und Folgen, die bei der Verwendung der Materialien der Site entstehen können.

Was kann betoptik ersetzen?

Betoptik ist ein Medikament aus der Gruppe der adrenergen Blocker, die ihre therapeutische Wirkung auf Beta-Adrenorezeptoren ausüben. Die Hauptindikation für die Verwendung dieses Medikaments ist die Behandlung von Glaukom.

Die maximale therapeutische Wirksamkeit dieses Arzneimittels zeigt sich in der Offenwinkelform der Erkrankung, dh wenn der Abfluss von Intraokularflüssigkeit nicht gestört ist. Betoptik reduziert die Geschwindigkeit und Menge seiner Bildung, wodurch der Augeninnendruck verringert wird. So können Sie zuverlässig und effektiv die Entstehung bestimmter Glaukomkomplikationen verhindern.

Zusammensetzung und Freigabeform

Die Zusammensetzung des Medikaments Betoptik besteht aus dem Hauptwirkstoff Betataxolol und Hilfsstoffen. Betaxolol hemmt wirksam die Bildung von intraokularer Flüssigkeit. Hilfskomponenten spielen die Rolle von Stabilisatoren, Konservierungsmitteln und Lösungsmitteln. Sie umfassen die folgenden Komponenten:

Benzalkoniumchlorid; gereinigtes Wasser zur Injektion; Natriumhydroxid; Verbindung von Chlor und Wasserstoff, um den erforderlichen Säuregrad zu erreichen.

Die Freisetzungsform dieses Medikaments ist Augentropfen. Sie sind in speziellen Plastikflaschen mit einem Volumen von 5 ml verpackt.

Art der Anwendung

Die Methode der Verwendung dieses Augenarzneimittels ist wie folgt:

Das Medikament wird nur lokal verwendet, eine einzelne Dosis ist eine oder zwei Instillationen in jedes Auge, während es tagsüber erforderlich ist, das Medikament zweimal zu verwenden, wobei die Halbwertszeit zu berücksichtigen ist. Während des Instillationsprozesses muss der Kontakt des Tropfens der Durchstechflasche mit Fremdkörpern, Augenlidern und Bindehautmembran vermieden werden. Die Instillation geht nicht mit einer erhöhten therapeutischen Wirkung einher und kann nur zur Entwicklung von Nebenwirkungen und Symptomen einer Überdosierung führen; therapeutische Wirksamkeit des Arzneimittels und entwickelt sich allmählich (etwa einen Monat), so gibt es keine Notwendigkeit, ständig den Druck des Kammerwassers messen die Wirksamkeit der Behandlung, Behandlungsdauer zu beurteilen, wird individuell durch einen Augenarzt bestimmt. Um die Suchtgefahr für ein bestimmtes Antiglaukom-Medikament zu verringern, wird nach einer bestimmten Zeit empfohlen, sie zu wechseln.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Anwendung dieses Augenarzneimittels müssen vor Beginn der Behandlung berücksichtigt werden, da dies zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führen kann. Die wichtigsten Kontraindikationen für Betoptik sind:

Herzrhythmusstörungen, Bronchialbaumkrampfneigung (obstruktive Atemwegserkrankungen), Diabetes mellitus (Vorsicht ist geboten), schwangere Frauen, stillende Mütter, Alter der Kinder, Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile dieses Arzneimittels.

Nebenwirkungen

Bei einigen Patienten können Nebenwirkungen auftreten, die Folgendes umfassen:

Rötung des Auges, Schwellung des Auges, vermehrtes Wachstum der Wimpern, trockene Schleimhäute, erhöhte Lichtempfindlichkeit usw.

Besondere Anweisungen

Spezifische Anweisungen, die bei der Behandlung dieses Arzneimittels berücksichtigt werden sollten, sind folgende:

Nicht gleichzeitig mit Kontaktlinsen verwenden: Berühren Sie bei der Instillation keinen Tropfenzähler mit Fremdkörpern. Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollten Sie sofort einen Augenarzt kontaktieren. Vergessen Sie nicht die Möglichkeit einer systemischen Absorption des Arzneimittels, auch wenn es topisch angewendet wird.

Bewertungen

Alexander, 52 Jahre alt

„Bei einem Glaukom wurde dieses Mittel verschrieben. Ich habe seit 2 Jahren getropft. Die Augengesundheit hat sich nicht verschlechtert, das Sehvermögen ist nicht gefallen. Ich transferiere normal, es gab keine Nebenwirkungen. Betoptik wird also weiter tropfen. "

Maria, 60 Jahre

„Ich wurde wegen erhöhten Augeninnendrucks zu Betoptik ernannt, aber ich stehe ihm schlecht gegenüber. Nachdem er begraben hat, verbrennt er seine Augen, alles schwimmt, sein Kopf tut weh. “

Analoge

Drogenanaloga werden in Fällen eingesetzt, in denen die Behandlung mit Betoptik nicht begonnen oder fortgesetzt werden kann. Die Hauptsituationen, in denen sie angewendet werden müssen, sind folgende:

Das Vorhandensein von Kontraindikationen für Betoptiku, die Entwicklung von Nebenwirkungen, die Notwendigkeit, Betoptik als Ergebnis einer langen Nutzungsdauer zu ersetzen, um zu vermeiden, dass man sich an dieses Werkzeug gewöhnt, das Fehlen dieses Medikaments im Apothekennetzwerk, der Wunsch des Patienten, ein anderes Medikament mit Antiglaukom-Aktivität zu verwenden.

Die wichtigsten Medikamente, die verwendet werden können, um das ophthalmische Instrument Betoptik zu ersetzen, sind folgende:

Es ist wichtig! Jedes dieser Arzneimittel sollte nicht ohne Zustimmung des Arztes angewendet werden, da mögliche Kontraindikationen bei der Ernennung berücksichtigt werden müssen.

Der Preis des ophthalmischen Medikaments Betoptik variiert zwischen 200 und 300 Rubel, abhängig von der Apothekenkette, die dieses Medikament verkauft. Die Kosten dieses Augenarzneimittels für die Behandlung des Glaukoms sind jedoch für die Mehrheit der Patienten, die an dieser Krankheit leiden, durchaus akzeptabel.

Die Liste der Analoga Betoptik (Augentropfen)

5 Analoga gefunden

BETOPTIC

Mittel zur Behandlung von Glaukom und erhöhtem Augeninnendruck: Transparente farblose oder hellgelbe Tropfen (in 1 ml - 5 mg Betaxolol) 5 ml in einer Kunststoff-Tropfflasche.

BETTOFTAN

Medikament gegen erhöhten Augeninnendruck und Glaukom: transparente, farblose oder hellgelbe Tropfen (in 1 ml - 5 mg Betaxolol) in 5 ml in einem weißen Plastikflaschentropfer.

XONEF

Mittel zur Verringerung des Augendrucks: 5 ml Augentropfen, die Betaxolol (5 mg / ml) enthalten, in eine Tropfflasche und eine Packung.

BETAXOLOL-SOLOFARM

Augentropfen, die den Augeninnendruck senken, werden bei der Behandlung von Glaukom eingesetzt. In einer Tropfflasche 5 ml einer 0,5% igen Lösung von Betaxolol.

BETAXOLOL

Ein Heilmittel gegen Glaukom und Augeninnendruck: Transparente, farblose Tropfen (in 1 ml - 5,6 mg Betaxololhydrochlorid) in 5 oder 10 ml in Plastik-Tropfflaschen.

BETALMISCHE EU

Arzneimittel zur Behandlung des Augeninnendrucks und des Glaukoms: Transparente, farblose Tropfen (in 1 ml - 5,6 mg Betaxololhydrochlorid) in 5 oder 10 ml in Plastikflaschen.

Analoga Augentropfen Betoptik

Betoptik (Augentropfen) Wertung: 20

Die billigen Ersatzstoffe von Betoptik

Analog billiger ab 265 Rubel.

Hersteller: Moskau Endocrine Plant (Russia)
Formen der Veröffentlichung:

  • Flasche 0,5%, 5 ml; Preis von 108 Rubel
Preise für Betaxolol in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Xoneef (Augentropfen) Wertung: 17

Analog billiger ab 212 Rubel.

Hersteller: Promed Exports Pvt.Ltd (Indien)
Formen der Veröffentlichung:

  • Flasche 0,5%, 5 ml; Preis von 161 Rubel
Preise für Xonef in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Betalmik EU (Augentropfen) Wertung: 16

Analog billiger ab 193 Rubel.

Hersteller: Unimed Pharma S.d. (Slowakische Republik)
Formen der Veröffentlichung:

  • Flasche 0,5%, 5 ml; Preis von 180 Rubel
Preise für Betalmic EU in Online-Apotheken
Gebrauchsanweisung

Betoptik in Moskau

Anweisung

Antiglaukom-Medikament. Selektives Beta1-adrenerger Blocker ohne innere sympathomimetische Aktivität. Besitzt keine Membran-stabilisierende Wirkung (Lokalanästhetikum).

Bei topischer Anwendung reduziert Betaxolol den Augeninnendruck, indem es die Produktion von Augenflüssigkeit verringert.

Der Beginn der blutdrucksenkenden Wirkung wird 30 Minuten nach der Instillation beobachtet, die maximale Wirkung zeigt sich nach 2 Stunden und nach einer einzigen Instillation bleibt die Wirkung auf den IOP 12 Stunden lang erhalten.

Betaxolol (im Vergleich zu anderen Betablockern) bewirkt keine Verringerung des Blutflusses im Sehnerv.

Die Anwendung von Betoptik führt nicht zum Auftreten von Miosis, Krampf der Unterkunft, Hemeralopie und der Wirkung von "Schleier" vor den Augen (im Gegensatz zu Miotika).

Das Medikament wird verwendet, um den Augeninnendruck als Monotherapie oder in Kombination mit anderen Medikamenten zu reduzieren:

Betoptik kann zur Behandlung von Offenwinkelglaukom oder okulärer Hypertonie bei Patienten mit Erkrankungen der Atemwege verwendet werden.

Die Droge wird 1-2 mal 2 Tropfen pro Tag in den Bindehautsack geträufelt.

Bei einigen Patienten tritt die Stabilisierung des Augeninnendrucks innerhalb weniger Wochen auf, daher wird empfohlen, den Augeninnendruck während des ersten Behandlungsmonats zu kontrollieren.

Bei unzureichender klinischer Wirksamkeit der Monotherapie wurde eine zusätzliche Therapie verschrieben.

Seitens des Sehorgans: häufig - kurzzeitige Unbehagen in den Augen nach dem Eintropfen, Tränenfluss; In einigen Fällen - Abnahme der Empfindlichkeit der Hornhaut, Rötung des Auges, Punktkeratitis, Photophobie, Anisokorie, Photophobie, Juckreiz, trockene Augen.

Von der Seite des Zentralnervensystems: selten - Insomnie, depressive Neurose.

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Das Medikament sollte bei Sinusbradykardie, AV-Blockade Grad II und III, schwerer Herzinsuffizienz, kardiogenem Schock, Myasthenie und Diabetes mit Vorsicht verschrieben werden.

Bei gleichzeitiger Anwendung des Arzneimittels Betoptik und Betablockern zur oralen Verabreichung erhöht sich das Risiko von Nebenwirkungen (sowohl lokal als auch systemisch) aufgrund der additiven Wirkung (Patienten, die diese Arzneimittelkombination erhalten, müssen daher unter ärztlicher Aufsicht stehen).

Bei der Anwendung von Betoptik in Kombination mit Medikamenten, die die Katecholaminreserven (z. B. Reserpin) erschöpfen, kann es zu einer Abnahme des Blutdrucks und einer Bradykardie kommen.

Liste B. Das Medikament sollte an einer für Kinder unzugänglichen Stelle bei einer Temperatur von 8 ° bis 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Nach dem Öffnen der Flasche sollte das Medikament innerhalb eines Monats verwendet werden.

Mit Vorsicht wird das Medikament Patienten mit Diabetes mellitus verschrieben, da Betablocker die Symptome einer akuten Hypoglykämie maskieren können.

Mit Vorsicht verschreiben Sie das Medikament an Patienten mit Thyreotoxikose, weil Betablocker können die Symptome einer Thyreotoxikose (z. B. Tachykardie) maskieren. Bei Patienten mit Verdacht auf Thyreotoxikose sollten Betablocker nicht abrupt abgesetzt werden, da Dies kann zu erhöhten Symptomen führen.

Es sollte beachtet werden, dass Betablocker ähnliche Symptome wie Myasthenia gravis (Diplopie, Ptosis und allgemeine Schwäche) verursachen können.

Mit Vorsicht sollten Betablockern Patienten mit schweren Beeinträchtigungen der Atmungsorgane zugeordnet werden. Obwohl klinische Studien gezeigt haben, dass Betaxolol keinen Einfluss auf die Funktion der äußeren Atmung hat, kann die Möglichkeit einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber dem Medikament nicht ausgeschlossen werden.

Vor einer geplanten Operation sollten Betablocker 48 Stunden vor der Vollnarkose schrittweise abgebrochen werden Während der Vollnarkose können sie die Empfindlichkeit des Herzmuskels gegenüber einer sympathischen Stimulation verringern.

Patienten, die Betablocker verwenden, haben in der Vergangenheit Atopie oder anaphylaktische Reaktionen. Bei der Entwicklung von wiederholten Überempfindlichkeitsreaktionen können diese Patienten möglicherweise nicht auf die üblichen Dosen von Adrenalin (Adrenalin) reagieren, die zur Linderung der Anaphylaxie erforderlich sind.

Das Medikament sollte bei Patienten mit Raynaud-Syndrom oder Phäochromozytom mit Vorsicht verschrieben werden.

Wenn Beta-Blocker in die Augen injiziert werden, können sie in den systemischen Kreislauf aufgenommen werden. Gleichzeitig können die gleichen Nebenwirkungen sowie bei der systemischen Anwendung festgestellt werden. Es werden Fälle von schweren Erkrankungen der Atemwege und des Herz-Kreislaufsystems beschrieben, darunter tödlicher Bronchospasmus bei Patienten mit Asthma bronchiale und Tod an Herzversagen.

Betoptik hat einen minimalen Einfluss auf Blutdruck und Herzfrequenz. Bei der Ernennung des Arzneimittels bei Patienten mit AV-Blockade oder Herzinsuffizienz ist jedoch Vorsicht geboten. Die Behandlung durch Betoptik sollte sofort abgebrochen werden, wenn die ersten Symptome der Dekompensation von der Seite des Herz-Kreislauf-Systems auftreten.

Bei der kombinierten Anwendung von Betoptik und adrenergen Psychopharmaka ist Vorsicht geboten.

Betoptiks Augentropfen enthalten Konservierungsstoffe, die in weichen Kontaktlinsen abgelegt werden können und das Augengewebe schädigen. Daher sollten Patienten, die Kontaktlinsen tragen, diese vor der Verwendung der Tropfen entfernen und frühestens 20 Minuten nach der Instillation zurücksetzen.

Verwendung in der Pädiatrie

Es gibt nicht genügend Erfahrungen mit dem Medikament Betoptik bei Kindern.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Wenn nach dem Auftragen der Tropfen bei Patienten die Sehschärfe vorübergehend abnimmt, ist es nicht ratsam, ein Auto zu fahren oder an Aktivitäten teilzunehmen, die erhöhte Aufmerksamkeit und Reaktion erfordern, bis es wiederhergestellt ist.

Betoptiks Analoge

Günstige Analoge Betoptik s

Bei der Berechnung der Kosten für billige Analoga von Betoptik s wurde der in den Preislisten der Apotheken angegebene Mindestpreis berücksichtigt.

Beliebte Analoga Betoptik s

Diese Liste der Arzneimittelanaloga basiert auf Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle analogen Betoptik s

Analoga in Komposition und Indikationen

Die obige Liste der Arzneimittelanaloga, in denen die Substitute von Betoptik angegeben sind, ist am besten geeignet, da sie die gleiche Wirkstoffzusammensetzung aufweisen und mit der für die Verwendung angegebenen übereinstimmen

Betoptik

Betoptik - ein Medikament, das von Augenärzten zur Behandlung des Glaukoms eingesetzt wird.

Reduziert zusätzlich den Blutdruck und ist daher das Mittel der Wahl für Menschen, die an arterieller Hypertonie leiden.

Betoptik wird seit langem in der Augenheilkunde eingesetzt und ist ein zuverlässiges Mittel, um den Augeninnendruck zu senken.

Form und Wirkmechanismus freigeben

Betoptik produziert in Form von Tropfen für die Augen der Tropfflaschen mit einem Volumen von 5 ml.

Der Wirkstoff der Tropfen - Betaxolol, gehört zur Kategorie der Betablocker. Es betrifft die Rezeptoren des Ziliarkörpers - den Teil des Auges, der wässrigen Humor erzeugt.

Infolgedessen nimmt das Volumen der Intraokularflüssigkeit ab und als Folge verringert sich der Augeninnendruck. Betoptik verengt die Pupille nicht und hat daher keinen Einfluss auf die Sehschärfe.

Nach dem Eintropfen dringt es gut in die Hornhaut ein und reichert sich ausreichend im Gewebe des Auges an. Die Wirkung beginnt sich innerhalb von 30 Minuten nach der Instillation (Instillation) zu entwickeln und erreicht nach 2 Stunden ein Maximum. Die durchschnittliche Wirkungsdauer beträgt 12 Stunden.

Analoge

Es gibt Analoge von Betoptik, die denselben Wirkstoff (Betaxolol) enthalten: Betak, Betaxolol, Betoftan, Xonef, Optibetol.

Xoneef ist das billigste Medikament.

Darüber hinaus können Sie andere geeignete Tropfen aus einer Gruppe von Arzneimitteln zur Behandlung von Glaukom holen, die die Produktion von Augenflüssigkeit mit Ihrem Arzt reduzieren.

Zum Beispiel: Timolol, Truzopt, Azopt. Timolol ist das billigste.

Indikationen und Dosierung

Betoptik ist angezeigt zur Behandlung und Vorbeugung von Offenwinkelglaukom sowie bei erhöhtem Augeninnendruck.

Betoptik empfahl, zweimal täglich 1 bis 2 Tropfen zu begraben. Einige Patienten bemerken einen allmählichen (innerhalb weniger Tage) Wirkungseintritt. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, den Augeninnendruck regelmäßig zu überwachen, insbesondere während der ersten 4 Wochen der Anwendung des Arzneimittels.

Nebenwirkungen

Unmittelbar nach dem Einträufeln können Unbehagen in den Augen auftreten, als Jucken oder Kribbeln in den Augen, Zerreißen oder Trockenheit.

Überempfindlichkeit gegen Licht, Konjunktivitis, Keratitis, Augenlidödem und Schleimhaut können sich ebenfalls entwickeln.

Nach einiger Zeit können sich dünne weißliche Krusten an den Rändern der Augenlider bilden. Dies sind Überschüsse der Droge, die zusammen mit einem Riss aus der Bindehauthöhle kam.

Systemische Nebenwirkungen nach Betatopen sind äußerst selten, da nur eine geringe Menge des Arzneimittels in den Blutstrom gelangt. Es kann zu einer Verlangsamung des elektrischen Impulses durch das Myokard kommen, zu einer Abnahme der Herzfrequenz, zu Kopfschmerzen, zu depressiven Störungen, zum Kohlenhydratstoffwechsel sowie zu Bronchospasmen - einer starken Kontraktion der Muskeln des Bronchialbaums, die zu einer Verengung des Bronchialkanals und zu Atembeschwerden führt.

Gegenanzeigen

Es wird nicht empfohlen, Betoptik bei folgenden assoziierten Erkrankungen zu verwenden:

  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (zum Beispiel chronische Bronchitis, Asthma bronchiale);
  • Diabetes mellitus;
  • Atrioventrikulärer Block;
  • Chronische Herzinsuffizienz;
  • Pheochromozytom (Nebennierentumor);
  • Hyperthyreose;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Besondere Anweisungen

Gleichzeitige Anwendung von Betatoptika und anderen Betablockern erhöht das Risiko unerwünschter Reaktionen.

Betoptik, Augentropfen:
Gebrauchsanweisung
Bewertungen und Analoga, Preise in Apotheken

Betoptik - Augentropfen - Augentropfen zur Behandlung des Offenwinkelglaukoms oder anderer Pathologien, begleitet von erhöhtem Augeninnendruck.

Zusammensetzung, Form freigeben

Betoptik 0,5% Augentropfen

  • Wirkstoff: Betaxololhydrochlorid - 5,6 mg;
  • Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid, Natriumhydroxid und / oder konzentrierte Salzsäure, Wasser

Pendelauge Betoptik C 0,25%

  • Wirkstoff: Betaxololhydrochlorid - 5,6 mg;
  • Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid, Carbomer 934P, Mannit, Edetat-Dinatrium, Polystyrol-Vinylbenzolsulfonsäure, Natriumhydroxid und / oder konzentrierte Salzsäure, Wasser.

Verpackung: Polymer-Tropfflasche 5 ml, Anleitung, Karton.

Pharmakologische Wirkung

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist der selektive beta1-adrenerge Blocker Betaxolol, der keine interne sympathomimetische Aktivität aufweist und keine Membranstabilisierende Wirkung (Lokalanästhetikum) besitzt.

Bei topischer Anwendung reduziert Betaxolol den Augeninnendruck (sowohl erhöht als auch normal) signifikant, indem es die Produktion von Augenflüssigkeit reduziert.

Eine ausgeprägte hypotensive Wirkung tritt 30 Minuten nach der Instillation des Arzneimittels auf, der maximale Ophthalmotonus nimmt nach 2 Stunden ab. Eine einzelne Tropfeninjektion kann bis zu 12 Stunden wirksam bleiben.

Wie andere Betablocker hat das Medikament keinen Einfluss auf die Durchblutung des Sehnervs.

Betoptik kann im Gegensatz zum verwendeten Miotik keine Miosis sowie Spasmen der Unterkunft, Hemeralopie und verschwommenes Sehen verursachen.

Indikationen zur Verwendung

  • erhöhter Augeninnendruck;
  • Offenwinkelglaukom.

Dosierung und Verabreichung

Der Instillation von 1 Tropfen des Arzneimittels im betroffenen Auge wird zweimal täglich Bindehaut verabreicht.

Gegenanzeigen

Das Medikament ist nicht für die Überempfindlichkeit des Patienten gegenüber seinen Bestandteilen verschrieben.
Patienten mit Sinusbradykardie, kardiogenem Schock, atrioventrikulärem Block, Myasthenie, schwerer Herzinsuffizienz und Diabetes werden mit Vorsicht verschrieben.

Nebenwirkungen

Bei der Verwendung des Medikaments kann gelegentlich auf kurzzeitige (vorübergehende) Beschwerden und Tränenfluss hingewiesen werden. Manchmal verschwommenes Sehen, verminderte Hornhautempfindlichkeit, punktierte Keratitis, Photophobie, Juckreiz, Rötung und Trockenheit der Augen, es treten Anisokorien auf.

Überdosis

Interaktion mit anderen Mitteln

Vorsicht ist geboten bei gleichzeitiger Anwendung von adrenergen Psychopharmaka. Mit der gleichzeitigen Ernennung von Medikamenten, die den Katecholaminspiegel senken, ist es möglich, die therapeutische Wirkung zu erhöhen sowie das Risiko einer Hypotonie oder Bradykardie zu erhöhen.

Lagerbedingungen und besondere Anweisungen

Das Medikament wird nicht in Kombination mit anderen Blockern beta-adrenerger Rezeptoren verordnet, es erhöht das Risiko unerwünschter Wirkungen.

Die Kombination von Betoptik mit Reserpin oder anderen Mitteln, die Katecholamine abbauen können, erhöht das Risiko einer schweren Hypotonie und Bradykardie.
Betoptik ist in der Lage, die therapeutische Wirkung von adrenergen Psychopharmaka zu verstärken, daher sollten deren Kombinationen mit Vorsicht verschrieben werden.

Bei der Verschreibung der gleichzeitigen Anwendung von Betoptik und anderen Augentropfen ist ein Intervall von bis zu 20 Minuten zwischen den Instillationen erforderlich.

Benutzer von Kontaktlinsen müssen diese vor der Verwendung des Arzneimittels entfernen. Sie können auch nach einer Viertelstunde nach der Instillation getragen werden.
Betoptik wird bei einer Temperatur von 8 - 30 ° C gelagert. Die geöffnete Flasche wird nicht länger als 40 Tage verwendet.

Haltbarkeitsdatum:
Betoptik Augentropfen - 3 Jahre.
Betoptik-Suspension - 2 Jahre.

Ist wichtig Es ist erwähnenswert, dass das Glaukom, das in einem frühen Stadium der Entwicklung bei rechtzeitiger Behandlung entdeckt wird, eine hohe Wahrscheinlichkeit hat, das Sehvermögen zu erhalten. Die Verwendung von Antiglaukatika ist nur im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit wirksam. Es ist notwendig zu wissen, dass eine längere Anwendung von Augentropfen, um den Augeninnendruck zu senken, die Behandlung unwirksam macht. Augentropfen erfordern die Einhaltung eines strengen Regimes von Instillationen, an das sich nicht jeder halten kann. Dies droht mit dem Fortschreiten der Krankheit und dem Verlust des Sehvermögens.

Darüber hinaus haben Medikamente viele Nebenwirkungen, die die Stoffwechselprozesse des Sehorgans beeinträchtigen. Einige Arzneimittel sind bei Patienten mit Erkrankungen des Atmungssystems, des Herzens und der Blutgefäße kontraindiziert. Alle Medikamente, die zur Behandlung des Glaukoms bestimmt sind, haben einen wesentlichen Nachteil: Sie bekämpfen die Symptome der Krankheit, ohne deren Ursachen zu beeinträchtigen.

Nur eine Laserbehandlung des Glaukoms kann die eigentliche Ursache der Erkrankung beseitigen. Dieses Verfahren verbessert den Abfluss von Kammerwasser, wonach der Augeninnendruck unabhängig reduziert wird. Das Verfahren ist schmerzlos, dauert mehrere Minuten, erfordert keine Vollnarkose und wird ambulant durchgeführt. Der Effekt entwickelt sich mehrere Tage nach dem Eingriff schrittweise.

In unserem medizinischen Zentrum werden diese Operationen von hochqualifizierten Augenärzten mit einer einzigartigen modernen Ausrüstung durchgeführt. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, erhalten Sie garantiert die beste Behandlung ohne belastende Konsequenzen und bemerkenswerte Ergebnisse, die viele Jahre anhalten werden!

Betoptik Augentropfen

Heutzutage leiden viele Menschen an einer Vielzahl von Augenerkrankungen. Die Ursachen des Auftretens können unterschiedlich sein, da es in der modernen Welt viele Faktoren gibt, die dies beeinflussen. Betoptik Augentropfen helfen, einige der Probleme zu lösen, die mit den Augen verbunden sind.

Betoptik - Augentropfen für den lokalen Gebrauch

Vor der Anwendung sollten Sie unbedingt einen Spezialisten konsultieren. Das Antiglaukom-Medikament "Betoptik" ermöglicht es Ihnen, einige Probleme zu lösen. Wenn Sie dieses Medikament verwenden möchten, müssen Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Betoptik eye drop Gebrauchsanweisungen

Wenn Sie dieses Medikament verwenden, denken Sie daran, dass sie in Form farbloser Tropfen verkauft werden, die manchmal eine gelbliche Färbung haben. Die Hauptkomponente, die in der Zusammensetzung vorhanden sein wird, wird als Betaxololhydrochlorid angesehen. Darüber hinaus enthält die Struktur weitere zusätzliche Elemente.

Betoptiktik Augentropfen werden in einer speziellen Tropfflasche verkauft. Das Medikament wird heute nur mit Rezept verkauft.

Hinweise

Wenden Sie dieses Produkt an, um den Hauptdruck zu reduzieren. Bei Bedarf kann es auch für Offenwinkelglaukom oder Augenhypertonie verwendet werden. In Verbindung mit anderen Medikamenten können Produkte manchmal auch für die Monotherapie verwendet werden.

Der Augeninnendruck sinkt aufgrund der Tatsache, dass Tröpfchen die Freisetzung von Augenflüssigkeit verringern. Die ersten Ergebnisse können Sie innerhalb von 30 Minuten nach der Anwendung feststellen.

Dosierung

Normalerweise verschreibt nur der Arzt die Dosierung. Wenn er dazu nichts sagt, finden Sie im Betoptik-Handbuch für Augentropfen Informationen, dass das Produkt morgens und abends verwendet werden muss. Um die Situation zu kontrollieren, müssen Sie einen Spezialisten aufsuchen, der Druckmessungen durchführt.

Wichtig zu wissen! Wenn eine große Menge des Arzneimittels in die Augen gerät, muss es mit Wasser gespült werden. In extremen Situationen können Sie auch einen Arzt aufsuchen.

Nebenwirkungen

Nach dem Kauf dieses Arzneimittels können Sie eine Vielzahl von Nebenwirkungen feststellen, die das Sehorgan beeinflussen können. In den meisten Fällen kann der Patient ein gewisses Unbehagen verspüren, das sofort nach der Anwendung auftritt. In manchen Fällen können auch Probleme mit der Photophobie sowie eine verringerte Hornhautempfindlichkeit auftreten. Dies waren lokal ähnliche Aktionen, aber neben diesen können auch häufige Probleme auftreten.

Gegenanzeigen

Sie können diese Tropfen nicht zuordnen, wenn Probleme mit der Verträglichkeit der Bestandteile dieses Arzneimittels auftreten. Deshalb ist es notwendig, dieses Medikament nur unter Aufsicht eines Spezialisten zu verschreiben. Es selbst ist nicht zu empfehlen. Wenn eine Operation geplant ist, wird dieses Medikament schrittweise abgebrochen.

Kontraindikationen Betoptik sinkt

Seien Sie beim Gebrauch sehr vorsichtig. Wenn Sie bestimmte Verstöße festgestellt haben, sollte deren Verwendung aufgegeben werden. Die Tröpfchen enthalten auch Substanzen, die sich später auf Ihren Linsen absetzen können. Deshalb sollten sie vor Gebrauch entfernt und erst nach 30 Minuten angelegt werden.

Der Preis fällt in Russland und der Ukraine

Bis heute können die Kosten für das Medikament in der Ukraine erheblich variieren, es hängt von der Stadt ab und liegt in den meisten Fällen zwischen 68 und 97 Griwna. In Russland betragen die durchschnittlichen Kosten dieses Produkts 300 Rubel.

Analoga Betoptik fällt ab

Bei Bedarf können Sie auch andere Produkte mit ähnlicher Zusammensetzung finden. Diese Produkte umfassen:

In ähnlichen Produkten, die wir angegeben haben, gibt es eine ähnliche Zusammensetzung. Wir hoffen, dass diese Informationen nützlich sind.